Posts Tagged ‘Lacegarn’

Stricken in London – I Knit London

Mai 7th, 2010

I Knit London - ein Strickreservat

Der zweite Strickladen, den ich in London besuchte, war I Knit London in der Nähe der Waterloo Station: nach eigener Beschreibung ein “Club, Laden, und Reservat für Strickerinnen und Stricker”. Die Öffnungszeiten hatten mich schon im Vorfeld begeistert – zum Beispiel ist Dienstag bis Donnerstag der Tag lang: von 11 bis 21 Uhr. Als ich dann an einem späten Mittwochnachmittag ankam, sah ich im Schaufenster nicht nur bunte Garne, sondern auch das Schild mit Auszügen aus der Getränkekarte – und der Ankündigung, dass sich jeden Mittwoch und Donnerstag abend die Strickgruppe trifft. Deswegen also die langen Öffnungszeiten!

Noch waren nur 3 Frauen versammelt und ich konnte in Ruhe stöbern: auch hier viele ungewöhnliche Garne, teilweise aus Großbritannien, z.B. ein Tweed-Garn aus Schottland oder Bio-Wolle von seltenen britischen Schafsorten. Und verschiedene Lace-Garne, auch wieder aus sehr hochwertigen Materialien: Merino, Mohair, Seide, Lambswool …. Ich habe zwar selbst nicht die Geduld, mit diesen extrem dünnen Garnen komplizierte Spitzenschals zu stricken, aber ich finde Lace-Garne toll, um sie mehrfädig zu verstricken oder als “Beilaufgarn” zu anderen Garnen zu verwenden, um so besondere Melange-Effekte zu erzielen. Und zur besseren Inspiration noch Unmengen an Strickzeitschriften, Anleitungsheften der Hersteller und Bücher ohne Ende – mehrere Meter Bücherregal. Ich war überwältigt …..

Während ich mich durch das Bücherregal arbeitete, wuchs die Strickgruppe langsam, bis es mehr als 10 Personen waren: eine sehr gemischte Gruppe, jüngere und ältere Frauen und sogar ein Mann, die sich auf Klappstühle und ein kleines Sofa verteilten, laut miteinander schwätzten und natürlich alle strickten. Auch die Strickprojekte waren sehr verschieden, von handwerklich sehr anspruchsvollen Stolas mit komplizierten Mustern aus handgefärbten Garnen – bis zu hippen Accesssoires aus extradicken Garnen.

Die zwei Strickläden in London, die so verschieden sind, und die große Vielfalt der Menschen und der Projekte in der Strickgruppe haben mir wieder sehr deutlich gemacht, wie vielfältig Stricken ist!